TUI meinShop

Was willst du mit deinem Unternehmen erreichen? Wo soll dein Shop in einem, in drei, in fünf Jahren stehen? Eine kluge Zielformulierung und effektives Zeitmanagement sind unverzichtbar, damit du richtig priorisieren kannst und erreichst, was du dir wünschst.

Effektives Zeitmanagement und kluge Zielformulierung

Gründer brauchen ehrgeizige Ziele, damit das Business erfolgreich ist. Doch die Ziele sind manchmal schlecht formuliert:

  • Zu hoch gesteckte Erwartungen frustrieren.
  • Schwammige Ziele lassen dich vom Weg abkommen.
  • Unklare Zeitvorgaben führen zu Fehleinschätzungen.

Es gibt eine bewährte Methode, Ziele so zu formulieren, dass du im Business-Alltag damit arbeiten kannst. Die SMART-Methode verlangt, dass deine Ziele spezifisch sind (Specific), messbar (Measurable), erreichbar (Achievable), für dein Business relevant (Relevant) und eine klare Zeitvorgabe enthalten (Timeframe).

Ausgehend von deiner Mission – ein kurzer Statement-Satz, der beschreibt, warum du dein Business betreibst – setzt du dir nun mittelfristige und kurzfristige Ziele, die die SMART-Vorgaben erfüllen. Das allein hilft dir schon dabei, verschiedene Ideen und Vorhaben richtig zu priorisieren.

Zusätzlich nutzt du die Ziele als Grundlage für dein effektives Zeitmanagement. Du überprüfst die Ziele in einem ständigen Prozess der Rückkoppelung und passt sie an die Geschäftsentwicklung an.

Mit effektivem Zeitmanagement dein Business steuern

Das effektive Zeitmanagement ist für viele Gründer, insbesondere für ehemalige Angestellte, eine große Herausforderung. Zu oft gibt es die fiesen Zeitfresser, die dich von den wirklich wichtigen Aufgaben ablenken. Oder ein schnelles Wachstum überfordert deine noch im Aufbau befindliche Unternehmensstruktur.

Diese Tipps zum effektiven Zeitmanagement helfen, dass du deine Ziele nicht aus den Augen verlierst, sondern richtig priorisieren kannst:

  • Identifiziere deine persönlichen Zeitfresser und entwickle eine Strategie, sie zu zähmen. Überlege auch, welche Aufgaben du generell delegieren kannst und solltest.
  • Mach dir abends einen Tagesplan oder eine To-do-Liste für den nächsten Tag.
  • Nutze ein Schema, um Aufgaben richtig zu priorisieren: Unterscheide beispielsweise nach der sogenannten Eisenhower-Methode nach wichtig/nicht wichtig und dringend/nicht dringend.

Als Gründer sind deine Zeit und Kreativität dein wichtigstes Kapital. Ein effektives Zeitmanagement stellt sicher, dass du dein Business in der Spur hältst und mit deinen Ressourcen so umgehst, dass du deine Ziele auch langfristig erreichen kannst. Viel Erfolg!

Bild 1: iStock, 537541860, PeopleImages
Bild 2: iStock, 844437488, NicoElNino
Diesen Beitrag teilen: